Mermet Sunscreen / News / Restaurant Meripaviljonki

Restaurant Meripaviljonki

VeröffentlichtFreitag 19 Juni 2015

 

Das im Zentrum Helsinkis gelegene und auf Pontons auf dem Wasser gebaute Restaurant Meripaviljonki  wurde im April 2015 eröffnet. Es hebt sich durch seine  einzigartige schwimmende Architektur und großen verglasten Fensterfronten von 4,80 Metern Höhe ab. 
Dank ihrer außergewöhnlichen Lage bietet die Einrichtung einen einmaligen Panoramablick auf die Bucht und auf die Hauptstadt, die sich mit den Jahreszeiten verändert, aber sowohl der Sonneneinstrahlung wie auch starken Wasserreflexionen ausgesetzt ist. Dieser ausgestattete außergewöhnliche Bauwerk benötigte einen optimalen visuellen und Wärmeschutz, um Problemen mit Blendeffekten, der Integration in die Fassade und der thermischen Behaglichkeit zu begegnen.
Ein Projekt, das mit der patentierten Technologie des neuen Gewebes SV 3% KOOLBLACKTM von Mermet den perfekten Einklang gefunden hat – dem ersten dunklen Screen für innen, der thermische und visuelle Behaglichkeit miteinander vereint!  

RESTAU-KB-VUE-EXT

SV 3% Koolblack, der transparente Wärmeschild

Im Vergleich zu einem „klassischen“ Gewebe mit dunklem Farbton ermöglicht die patentierte KOOLBLACKTM -Technologie dem Gewebe, seine optischen Leistungen zu  bewahren, während es als Wärmelösung zugleich die Sonnenstrahlung in weitaus größerem Maße als ein klassisches Gewebe zurückhält. Das Gewebe SV 3%  KOOLBLACK TM von Mermet, das in dunklen Farbtönen angeboten wird und damit durch verglaste Fassaden von außen unsichtbar ist – im Gegensatz zu allen anderen klassischerweise auf dem Markt angebotenen Lösungen (helle und metallisierte Gewebe) – ermöglicht:

RESTAU-KB-VUE-EXT

Eine optimale Kontrolle der Wärme im Innenbereich mit einer verbesserten Reflexion der Sonnenstrahlen (Rs = 29%). Dank der KOOLBLACKTM -Technologie wird die Sonnenreflexionswirkung der dunklen Farbtöne erhöht. Ein Fortschritt gegenüber den klassischen dunklen Screens, die bei einem gleichwertigen Gewebe eine Sonnenreflexion von 5% erzielen.

  • Garantierter thermischer Komfort: 72% der Sonnenenergie wird zurückgehalten,
  • Eine hervorragende Reduzierung der Blendeffekte: 96% der Lichtstrahlen werden gefiltert (Tv = 4 %),
  • Eine sehr gute Transparenz und eine vollkommene Integration in die Fassade,
  • Einen Schutz gegen UV-Strahlung mit 96% gefilterten Strahlen,
  • Zudem können mit dem Gewebe SV 3% KOOLBLACKTM dank seiner großen Breite von 310 cm großflächige Glasfronten nahtlos ausgestattet werden.
RESTAU-KB-VUE-INT

Eine europäische Premiere im Restaurant Meripaviljonki

Für den Architekten Simo Fresse war es von großer Wichtigkeit, dass der gewählte Sonnenschutz sich optimal in die Fassaden einfügt, während er gleichzeitig eine Lösung für diese zweifache Problematik der Blendeffekte und Wärme bietet. Schließlich hat sich das Gewebe SV 3% KOOLBLACKTM von Mermet ganz einfach als die  beste Lösung zur eine hervorragende Reduzierung der Blendeffekte in Verbindung mit einer ausgezeichneten Transparenz, um dank des dunklen Farbtons die außergewöhnliche Aussicht auf die Umgebung zu wahren; und dabei wird eine gute thermische Behaglichkeit im Innenbereich gewährleistet. Aber auch DIE Lösung, um die Ästhetik des Bauwerks zu bewahren mit:

  • Einem von außen nahezu unsichtbaren Gewebe, um die Architektur des schwimmenden Panoramarestaurants zu achten,
  • Der großen Gewebebreite, die es ermöglicht hat, die Fensterfronten nahtlos mit großflächigen Stores auszustatten.

So wurden 40 motorbetriebene Stores und 12 manuelle Stores mit einer Oberfläche von 1,8 m² bis 7,2 m², hergestellt von dem Unternehmen UK Sunsystems Oy und installiert von dem Unternehmen Aletta Oy, zur Einrichtung des Restaurants ausgewählt.

Mermet, schon immer Vorreiter bei Innovationen, stellt einmal mehr sein Know-how unter Beweis, indem es die ideale Antwort auf Fragen des Sonnenschutzes und der thermischen wie visuellen Behaglichkeit liefert. 

 

© : UK Sunsystems OY - Aletta Oy - Mermet SAS

Newsletter abonnieren
{{products}} {{colors}}