1. Mermet Sunscreen
  2. /
  3. News
  4. /
  5. GEWEBE SATINÉ 5501 IM MUSE MUSEUM

GEWEBE SATINÉ 5501 IM MUSE MUSEUM

VeröffentlichtMontag 25 Januar 2021


Das naturwissenschaftliche Museum im italienischen Trient ist heute eine der Hauptattraktionen des neuen, 116 300 m² großen ökologischen Stadtviertels Quartiere delle Albere, das auf einem alten Werksgelände von Michelin entstand. Das große interaktive Museum ist Teil eines ambitionierten Projekts zur umweltfreundlichen Neugestaltung, das die Stadt wieder mit ihrem natürlichen Kontext – dem Fluss Adige und den Dolomiten – verbinden soll. Das energieeffiziente und erneuerbare Ressourcen privilegierende Gebäude wurde unter strikter Einhaltung der ökologischen Nachhaltigkeitsanforderungen mit dem Ziel gestaltet, die Klassifizierung LEED Gold zu erhalten. Das Gewebe Satiné 5501 von Mermet hat dort auf ganz natürliche Weise seinen Platz gefunden, sowohl wegen seiner Leistungen wie auch dem Komfort, das es den Gebäudenutzern bietet.

Actu Muse 1

Nachhaltigen Entwicklungsprojekts

Das Gebäude nutzt nicht nur Solarenergie und Erdwärme, fängt Regenwasser auf und verfügt über Lichtschächte, sondern wartet auch mit hocheffizienten Anlagen, Lüftung und Tageslicht auf. Laut Einschätzung von Renzo Piano, „sollte der Energieverbrauch durch diese Maßnahmen um zwei Drittel im Vergleich zu einem herkömmlichen Gebäude sinken“. Zur Maximierung der Energieeffizienz des Gebäudes wird das Energiekonzept von einer detaillierten Studie der Gebäudehülle, Stärke und Art der Dämmung sowie der Fenster und Beschattungssysteme gestützt. Ein ausgeklügeltes, über Temperaturfühler gesteuertes Jalousiensystem regelt sommers wie winters den Lichteinfall und die Sonneneinstrahlung.

Musee Muse 2

Innenjalousien Satiné 5501

Allerdings musste noch das Blendschutzproblem in den Büroräumen unter dem Glasdach gelöst werden. Die Wahl fiel dabei auf das Gewebe Satiné 5501, mit dem die maßgeschneiderten und gespannten Jalousien von Resstende ausgerüstet  wurden. Auch diese Spezialvorrichtung wurde konzipiert, um möglichst wenig Auswirkungen auf die Umwelt und Architektur zu haben, was eine außergewöhnliche Gewebespannung ermöglicht. In der großen Bahnbreite von 320 cm, die bestens für moderne Panoramafenster geeignet ist, stehen 6 Farben zur Auswahl. Hier hat die Farbe 0707 Perlen das Rennen gemacht.

Musee Muse 2

Dieses dichte Gewebe:  

  • ermöglicht uneingeschränkten Blendschutz, da es bis zu 98 % der Lichtstrahlen filtert (Tv = 2 %).  
  • ist beständig gegen durch UV-Strahlen bedingtes Ausbleichen, die es bis zu 98 % filtert.
  • bietet  einen  hervorragenden  Wärmeschutz:  bei  Außenanwendung  werden  bis  zu  83 %  der  Sonnenenergie reflektiert.

 

Ob nun in Sachen Sonnenreflexion oder Blendschutz, die Leistungen des Gewebes Satiné 5501 von Mermet spielen eine wichtige Rolle für das Wohlbefinden der Besucher des Trienter Museums. Durch den Beitrag zur LEED Gold-Zertifizierung des Gebäudes stellt Mermet hier unter Beweis, dass der Sonnenschutz für effiziente Umweltmaßnahmen einfach unverzichtbar ist.

 

Download der Broschüren Satiné 5501

 

© Resstende - Fabio Di Carlo - Mermet SAS

Newsletter abonnieren
{{ products }} {{ colors }} {{ documents }}